Allgemein

Jahreskonzert im Haus der Stadt Düren

Liebe Freunde der Akkordeonmusik,

die Dürener Akkordeonorchester präsentieren sich wieder bei ihrem traditionellen Jahreskonzert am Sonntag,  den 26. November 2017 um 18:00 Uhr im Haus der Stadt.

In diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt auf Musik des Komponisten Fritz Dobler, der im Juni 2017 seinen 90. Geburtstag feiern konnte. Daher stehen auf dem Programm: eines seiner ersten populär gewordenen Werke, die Werziade 1. Außerdem präsentieren wir eines seiner erfolgreichsten und beliebtesten Stücke, die „Keniade“. Als Solist am Marimbaphon wird Sebastian Gokus aus Köln das Programm bereichern.

Falls Sie sich ein wenig in Stimmung bringen wollen, können Sie sich mit in Interview mit Fritz Dobler auf YouTube und einer interessanten Lektüre zur Geschichte der Werziade auf unser Konzert vorbereiten.

Das 1. Dürener Akkordeonorchester spielt unter der Leitung von Andrea Nolte außerdem die Ouvertüre zu „Der Zigeunerbaron“  im Arrangement von Fritz Dobler, „Tetraeder“ von Hans Günther Kölz und „Inmortal – in Memoriam Astor Piazzolla“ mit Viola Zymelka am Klavier. Auch das Jugend-Akkordeonorchester der Musikschule, dirigiert von Andrea Nolte und Peter Lohmar, steht wieder auf der Bühne und spielt u.a. ein Arrangement mit Filmmelodien von John Williams.

Unser Konzert „Modernes Akkordeon“ gehört zur Abonnementsreihe des Konzertforums „Cappella Villa Duria“.
Karten (16 /14 /12€ – ermäßigt je 50%) sind im Vorverkauf im „i Punkt“ Düren, Markt 6, telefonisch unter 02421/252525 oder an der Abendkasse erhältlich.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Konzert anzuhören und freuen uns auf ihren Besuch!

Andrea Nolte


Alle Informationen auf einen Blick:
Jahreskonzert „Modernes Akkordeon“ Haus der Stadt Karten:
Sonntag, 26. November 2017 Stefan-Schwer-Straße 4 – 6 16 /14 /12€
Beginn: 18:00 Uhr 52349 Düren ermäßigt je 50%

Noch Fragen? Hier gehts zum Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.